TRANSIMPEX HOME

 
 
 
 
 
 

 

Wir über uns

Die Transimpex Unternehmensgruppe versteht sich als Logistikpartner für individuelle und ganzheitliche Logistiklösungen. Dabei ist es sowohl unser Anspruch auf höchstem Serviceniveau einzelne Transportaufträge schnell und unkompliziert abzuwickeln als auch zuverlässige und wirtschaftliche Lösungen für komplexe Logistikprobleme zu entwickeln, welche auf die speziellen Anforderungen und Bedürfnisse unserer Kunden abgestimmt sind. Als mittelständisches Transportunternehmen sind dabei die Faktoren Kundenähe, Flexibilität, Beratung und Betreuung eine wesentliche Säule unseres Erfolges.

Kurier- und ExpresslogistikTransimpex ist als großes, konzernunabhängiges Express-Distributions-Unternehmen einer der führenden Anbieter für terminsensible KEP-Dienstleistungen. Ob via Direktfahrt, SameDay, Express Systemverkehre oder Luftfracht transportieren wir Dokumente, Pakete und Stückgut innerhalb Münchens und an jeden Ort der Welt.

Regeltransporte/DistributionslogistikAuch für den regionalen B2B Regelversand sind wir ein leistungsstarker Partner. Im süddeutschen Raum versorgen wir z. B. über flexible Liniensysteme täglich mehr als 4000 Kunden mit Laborware. Als Spezialist für Planung, Realisation und Kontrolle von effizienten, transparenten und qualitativ hochwertigen Distributionslösungen erschließen wir Synergien und Einsparpotentiale oder realisieren Outsourcing Projekte.


HISTORIE
1991
Aus einem Einzelunternehmen, welches sich in der Hauptsache mit Expresslinienanbindungen für Fotofinishing Großlabors im Bayerischen Raum beschäftigte, wurde 1991 die Transimpex Transportvermittlungs- und Handelsges. m.b.H. gegründet.
1994
Transimpex tätigt für die Spedition Overbruck und den SZ-Verlag Terminzustellungen
1996
Die Transimpex GmbH wird Partner der German Network GmbH, einem bundesweiten Overnight Liniensystem und bezieht größere Büro- und Lagerräume in der Machtlfinger Straße in Obersendling.
1997
Einstieg in den Warehousing Geschäftsbereich. Die Transimpex organisiert die Lagerhaltung und Versandkommissionierung hochwertiger Computerkomponenten.
1999
Zur Verstärkung wird 1999 mit 6 aktiv mitarbeitenden Gesellschaftern die Tochtergesellschaft Transimpex Exaktkurier- und Overnight Termindienst Agentur GmbH gegründet, die sich primär auf Kurierdienstleistungen konzentriert.
2000
Aus der stark expandierten German Network GmbH geht die KEP AG hervor, die mit ca. 40 Linien und 130 angeschlossenen Partnern jede Nacht ca. 4000 Overnight- Express Sendungen bewegt. Die Transimpex wird als langjähriger Partner der German Network GmbH, Teilhaber der KEP AG.
2001
Einstieg in den Mehrwertlogistik Bereich. Als Partnerstation der BiLog AG tätigt die Transimpex den Austausch technischer Artikel und Computerteile sowie Vertragsabschlüsse mit Legitimationsprüfungen für renommierte Unternehmen wie e-plus, Consors, IBM und Sony. Mit der Abholung wichtiger Blutproben für veterinärmedizinische Großlabors wird die Nachttouren Struktur der Transimpex weiter ausgebaut.
2002
Transimpex übernimmt die Auslieferung von EMS-Sendungen u. a. für die amerikanische und japanische Post in München. Gründung der Transimpex Beteiligungs- und Vertriebsges. mbH. Mit der Übernahme von Finanzen, Verwaltung, Vertriebswesen und Softwareentwicklung unterstützt diese Gesellschaft die beiden Partnergesellschaften und ermöglich so die Konzentration auf die jeweiligen Kernkompetenzen.
2003
Die Firmen Fuji Film, Kodak und SüdColor betrauen die Transimpex GmbH mit der gesamten Tourendienstlogistik im Fotofinishing Bereich. Einstieg in die Distribution von Pharmazeutika: Transimpex beliefert im Großraum München Apotheken auf Abruf mehrmals täglich mit Medikamenten.
2004
Mit der Einführung des Paletten- und Stückgutversands sowie des konventionellen Paketdienstes zu attraktiven Konditionen wird die Produktpalette der Transimpex weiter diversifiziert.
2005
Im Auftrag des Großkunden Fujicolor Central Europe entwickelt Transimpex ein Track & Tracing System, das die komplexen Warenströme in der Beschaffungs- und Distributionslogistik lückenlos dokumentiert.
2006
Der weltweit größte Anbieter von Büroartikeln, Viking Office Depot International, beauftragt Transimpex mit der täglichen Auslieferung Ihrer SameDay – Sendungen im Großraum München.
Transimpex richtet für Red Bull ein Warenlager ein und wickelt den Versand von Promotionsmaterial und den berühmten Muntermachergetränken ab.
2008
Entwicklung einer hochoptimierten GPS-gestützten Dispositionssoftware die u. a. durch die elektronische Auftragsübermittlung auf MDA Geräte sowie Status-Rückmeldungen und Standortbestimmungen der Fahrzeuge in Echtzeit die Effizienz der Arbeitsabläufe im Kurierdienst weiter verbessert.
2009
Um den stetig wachsenden Kundenwünschen nach Waren Einlagerungen und Versandkommissionierung gerecht zu werden, mietet Transimpex weitere 1200 qm Lagerfläche in der benachbarten Kistlerhofstraße an und investiert zur Steigerung der Produktivität in eine moderne Verpackungsanlage mit hohem Automatisierungsgrad.
2010
Transimpex wird Partner des "Der Kurier" Systems, einem auf Express Sendungen spezialisierten Tochterunternehmen der GLS Logistik Gruppe. Bei einem Audit der DEKRA wird das Qualitätsmanagement der Transimpex in diesem Zusammenhang entsprechend der ISO Norm 9001:2008 zertifiziert.
Durch die unentwegte Expansion wird der Standort in der Machtlfinger Straße auch für die Verwaltung und Disposition zu klein. Transimpex bezieht daher in der Kistlerhofstraße 79 weitere 550 qm Büroflächen und vergrößert die Lagerfläche in München auf insgesamt 2200 qm.

Impressum | Site Map | Kontakt
©2006 LAUFWERK Systemhaus